GenerationLove Liebe kennt keine Grenzen

Traumfrau gesucht - eine Reportage auf RTL II

RTL II begleitet Männer bei der Partnersuche nach Osteuropa

"Traumfrau gesucht" ist eine Dokumentationsreihe des Fernsehsenders RTL II. "Traumfrau gesucht" begleitet Männer bei der Partnersuche und zeigt, wie das Internet die Partnersuche über Ländergrenzen hinweg ermöglicht. "Traumfrau gesucht" ist eine Produktion der Tele München Gruppe die in Zusammenarbeit mit Eyeworks im Auftrag von RTL II produziert wird. Die erste Staffel wurde im Herbst 2011 auf RTL II ausgestrahlt. Die Dokumensreihe zeigt, wie Partnervermittlung über das Internet funktioniert und begleitet Männer u.a. nach Osteuropa. Familie und Kinder haben in Osteuropa einen sehr hohen Stellenwert. Doch wegen einem starkes Ungleichgewicht der Bevölkerung zwischen Mann und Frau in Ländern wie Russland, Ukraine bleibt der Wunsch nach einer eigener Familie für viele Frauen unerfüllt. Im Jahr 2012 zählte der Zensus in Russland 10 Millionen mehr Frauen als Männer. Ähnlich sieht es in der Ukraine aus, wo demografische Untersuchungen von 3,6 Millionen mehr Frauen als Männer sprechen. Viele Frauen aus Russland und der Ukraine nehmen deshalb auch die Option wahr, einen Lebenspartner im Ausland zu finden.

RTL 2 begleitet Singles auf ihrer Suche nach der Frau fürs Leben und zeigt die ersten Begegnungen in Osteuropa. Besonders bei der Partnersuche über das Internet ist vielen Frauen der eigene Schutz wichtig. Darum lassen sich viele Frauen in Ukraine und Russland bei der Partersuche durch eine lokale Partnervermittlung betreuen. Mit Hilfe dieser örtlichen Partnervermittlungen werden dann erste Dates arrangiert, die dann in den Heimatländern der heiratswilligen Frauen stattfinden. Aber nicht alle osteuropäischen Frauen suchen einen Heiratspartner im Ausland, für viele Frauen aus Osteuropa bleibt dies lediglich eine Option bei der Partnersuche.

Eine ähnliche Sendereihe zum Thema Traumfrau gesucht gibt es auch in Österreich. Dort strahlt der Privatsender ATV die Dokumentation unter dem Titel "Das Geschäft mit der Liebe" aus. Das laufende Format hat in Österreich große Erfolge und zeigt, dass die Sehnsucht nach Familie ein aktuelles Thema unsere Zeit ist. Der Titel "Das Geschäft mit der Liebe" trifft aber nicht den Kern; Profiteure sind Fernsehsender die sich durch Reality-Formate Einschaltquoten erhoffen. Eine objektive Berichterstattung zu einem so sensibles und persönlichen Thema wie der Partnersuche sollte dennoch das Anliegen aller agierenden sein, nicht nur der Protagonisten.

Seriöse Partnervermittlungen wie GenerationLove.com erfreuen sich großer Beliebtheit. GenerationLove unterstützt heiratswillige Männern und Frauen bei der Partnersuche. Seit Jahren bringt GenerationLove erfolgreich Paare zusammen. Tausende haben sich verliebt und glückliche Paare verdanken GenerationLove ihr neues Glück.

GenerationLove.com

Loading...