person
GenerationLove Für schnellen Zugriff, Button auf Bildschirm installieren!
Jetzt nicht Installieren

Tipps für ein erstes Treffen

Für Ihr erstes Date setzen Sie sich nicht zu sehr unter Druck, also nehmen Sie es auf die leichte Schulter.

Bei der Partnersuche gibt es keine zweite Chance für den ersten Eindruck.
Der erste persönliche Eindruck entscheidet darüber, ob es zu einem zweiten Treffen kommt. Es gibt keine zweite Chance für den ersten Eindruck! Auch wenn du im Laufe Deiner Partnersuche bereits verschiedene Personen getroffen hast, darf ein erstes Treffen nicht zur Routine werden. Daher ist es gut, sich vor einer ersten Verabredung in Erinnerung zu rufen, worauf man achten sollte. Ein Mann sollte wissen, was Frauen wichtig ist. Und als Frau sollte man wissen, was Männern wichtig ist.

Die ersten Schritte bei der Partnersuche liegen bereits erfolgreich hinter dir. Du hast Dich auf GenerationLove oder einer anderen online Partnersuche angemeldet, du hast Interesse an einer Person gezeigt, die dir gefällt, ihr habt miteinander kommuniziert und euch schließlich zu einem persönlichen Treffen verabredet. Du gehst also tatsächlich zu deinem ersten Date. Du kannst viel tun, um Dich auf dies Treffen vorzubereiten, damit es dann auch zu einer weiteren Verabredung kommt.

Wo soll man sich treffen?

Wichtig ist, dass beim ersten Date kein Druck entsteht. Also gehe es leicht an. Ein Treffen zum Mittagessen ist z.B. eine gute Option. Ein Mittagessen dauert normalerweise ein bis zwei Stunden. Und es besteht keine Verpflichtung, die ganze Zeit miteinander zu verbringen, wenn einer sich mit der anderen Person nicht wohl fühlt. Aber wenn alles gut läuft und man mehr Zeit miteinander verbringen möchte, kann man einfach zusammen an einen anderen Ort gehen.

Wenn Du zum Abendessen ausgehen möchtest, dann stelle sicher, dass du ein passendes Restaurant auswählst. Gedimmtes Licht und leise Musik könnte die andere Person als zu romantisch für ein erstes Treffen empfinden und sich unter Druck gesetzt fühlen.

 

Bereite das Treffen im Voraus vor

Viele Menschen fühlen sich unwohl, wenn sein Gegenüber nicht weiß worüber er reden soll.

Du kannst solche Unbeholfenheit vermeiden, indem Du Dich ein wenig vorbereitest. Warum nicht ein oder zwei Zeitungen lesen, um sich über den Klatsch und Trasch von Prominenten zu informieren? Auf diese Weise erhältst Du ausreichend Stoff für ein lockeres Gespräch.

Um sich auf ein Treffen vorzubereiten, kann es hilfreich sein, sich vier oder fünf interessante Themen zu notieren. Höchstwahrscheinlich brauchst Du diese Notizen dann während des Treffens nicht. Aber alleine zu wissen, dass man sich vorbereitet hat, gibt Vertrauen.

Manchen Menschen fällt es schwer, ein Gespräch zu beginnen. Schreibe Dir also zwei oder drei Dinge auf, die Du zu Beginn Treffens sagen könntest. Gut macht sich als Eisbrecher ein kleiner Witz. Aber Vorsicht, pass auf, dass Du nicht ins Fettnäpfchen trittst, weil Du Dich über die Kultur eines anderen Menschen lustig machst. Es gibt viele andere gute Möglichkeiten, das Eis am Anfang eines Treffens zu brechen. Es hilft, sich darauf vorzubereiten.

 

So könnte es laufen

Einführungsgespräch

Als Einführungsgespräch könntest Du eine Frage zur Speisekarte, den Speisen oder dem Wein stellen. Oder zur Arbeit der anderen Person und ob es eine Arbeit ist, welche die andere Person gerne macht.

  • Was möchtest Du trinken?
  • Möchtest Du zum Essen einen Wein trinken?
  • Gibt es etwas auf der Speisekarte, was Du noch nie probierst hast?
  • Möchtest Du es gerne probieren?
  • Wohnst Du weit von hier?
  • Hast Du lange gebraucht, um hierher zu kommen?Welche Beschäftigung übst Du aus? Gefällt Dir diese Arbeit?
Lernen Sie Ihren Partner besser kennen

Warum stellst Du nicht einfach Fragen zu Freizeitaktivitäten, Hobbies, Reisen oder allem, was sie zuvor erwähnt haben und das erweitert werden könnte:

  • Hast Du Hobbies?
  • Reist Du gerne? Was hast Du bereits gesehen?
  • Hast Du Urlaubspläne für diese Jahr?
  • Welche Orte interessieren Dich am meisten? Was machen diese Ziele für Dich so interessant?
Und zum Dessert...

Wenn Du immer noch an der Person interessiert bist, die Du gerade triffst, ist es jetzt an der Zeit, ein weiteres Date zu vereinbaren. Eine günstige unverfängliche Taktik ist z.B. folgende:

Frage nach dem letzten Kinofilm, den dein Gegenüber gesehen hat? Oder frage, ob es etwas gibt, was die andere Person gerne sehen würde. Egal, ob Du es bereits gesehen hast, sagen einfach: "Oh, ich würde gerne dorthin gehen". Wenn Deine Bekanntschaft interessiert ist, sage vielleicht etwas wie: "Übrigens hatte ich vor, es nächste Woche zu besuchen. Du bist herzlich eingeladen, Dich mir anzuschließen." Egal, ob Dir der Film gefällt oder nicht. Tatsache ist, dass Du Dir einen zweiten Termin gesichert hast. Und wenn die nächste Woche kommt, kannst Du sagen: "Ich bin nicht in Kinostimmung. Möchtest Du stattdessen etwas trinken gehen?"

 

Fünf Tipps für den Erfolg

Bereite Dich auf ein Date vor. Halte ein paar Gesprächsthemen und Fragen bereit. Sei ein guter Zuhörer. Höre der anderen Person interessiert zu. Damit zeigst Du Interesse an der anderen Person.

Stelle Fragen. Spreche über das Essen, die Menschen und alles, was ein leichtes Gespräch in Gang bringt. Denke wie ein Verkäufer, der sich beim ersten Date verkauft. Sei also positiv! Du hast hart gearbeitet, um an diesem Tag diese Person zu sehen. Also denke positiv und amüsiere Dich!

Jetzt hör auf zu lesen und teste deine neuen Dating-Fähigkeiten! Treffe andere Singles auf GenerationLove!

Viele Männer wissen, bei der Partnersuche reicht gutes Aussehen nicht, um das Herz einer Frau zu gewinnen. Worauf achten Frauen bei der Partnersuche? Und auch Männer lassen sich nicht nur von Äußerlichkeiten leiten. Worauf achten Männer bei der Partnersuche?


Loading...